22. Januar 2021

Elon Musk: Big Tech ist jetzt „Richter über die freie Meinungsäußerung“

GettyImages-1270403281-800x450

GettyImages-1270403281-800x450

Elon Musk, Geschäftsführer von Tesla und SpaceX, kritisierte am Montag, 11. Januar, auf dem Nachrichtendienst Twitter, dass Big Tech jetzt „de facto Richter über die freie Meinungsäußerung“ ist. Er bezog sich damit auf die Sperrung der Social-Media-Konten von US-Präsident Donald Trump.

„Eine Menge Leute werden super unglücklich mit dem Westküsten-Hightech als de facto Richter über die freie Meinungsäußerung sein“, schrieb Musk und antwortete damit auf einen satirischen Artikel mit dem Titel „Böser faschistischer Diktator zensiert und aus dem Amt gewählt“.

Der Artikel wurde von „Babylon Bee“ veröffentlicht, einer Website, die für ihre satirischen Artikel bekannt ist.

„Der Westküsten-Hightech muss den Unterschied zwischen dem Verbot von Hassreden und dem Verbot von Rede, die sie hasst, machen“, schrieb ein Twitter-Nutzer. „Das ist eine wichtige Unterscheidung“, kommentierte Musk den Beitrag.

weiterlesen:

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/elon-musk-big-tech-ist-jetzt-richter-ueber-die-freie-meinungsaeusserung-a3423345.html