15. Mai 2021

Bing Bilder

Anthony Fauci, Feind der Freiheit

Anthony Fauci, nun in seiner zweiten Amtszeit als oberster Coronavirus-Angstmacher und Verfechter der Coronavirus-Bekämpfung, bot in einem Sonntagsinterview eine Erklärung für seine fortgesetzte Förderung drakonischer staatlicher Restriktionen und den Druck auf jeden, experimentelle Impfstoffe zu nehmen, alles im Namen der Bekämpfung des Coronavirus, das für die meisten Menschen kein signifikantes Risiko für größere Gesundheitsprobleme oder den Tod darstellt. Freiheit scheint einfach keinen Sinn zu machen, schlägt der höchstbezahlte Bürokrat der Regierung der Vereinigten Staaten vor, während das im Gegensatz dazu bei der Tyrannei der Fall ist.

In einem Interview mit Dana Bash am Sonntag bei CNN sagte Fauci in Bezug auf Menschen, die sich gegen die Beschränkungen des Coronavirus wehren und sich dafür entscheiden, keinen der von der US-Regierung finanzierten und gepushten Impfstoffe zu nehmen, folgendes: „Es macht einfach nahezu keinen Sinn“, dass die Leute „einerseits von den Beschränkungen befreit werden wollen, aber sich andererseits nicht impfen lassen wollen.“ Außerdem nennt Fauci die Ablehnung der Beschränkungen bei gleichzeitiger Entscheidung, keinen der experimentellen Coronavirus-Impfstoffe zu nehmen, von denen einige nicht einmal Impfstoffe im normalen Sinne des Wortes sind, „immer paradox“, weil Impfstoffe benötigt werden, um die Coronavirus-Fallzahlen „bis zu dem Punkt zu senken, an dem man diese Einschränkungen für die öffentliche Gesundheit nicht haben müsste.“

Als die Freiheit in der Vergangenheit mehr respektiert wurde und Bedrohungen, auch solche, die größer als das Coronavirus waren, kamen und gingen, wurden solche „Gesundheitsbeschränkungen“, wie Fauci sie lobt, nicht auferlegt. Die Tatsache, dass es in Amerika seit über einem Jahr solche Einschränkungen im Namen der Bekämpfung des Coronavirus gibt, ist ein Zeichen dafür, dass die Freiheit nicht mehr respektiert wird, und zwar mit Hilfe von Angstmachern wie Fauci.

Wie in der Vergangenheit steht die Freiheit im Gegensatz zu einer tyrannischen Regierung. Aus der Coronavirus-Panik heraus hat die Tyrannei die Oberhand gewonnen.

Was Fauci in dem Interview sagt, ist, dass eine Art von Tyrannei – die Bekämpfung des Coronavirus – nur beseitigt werden kann, wenn eine andere Tyrannei akzeptiert wird – Menschen, die ihre eigene Kontrolle über ihre medizinische Versorgung aufgeben, indem sie dem Druck nachgeben, die Impfungen zu nehmen, obwohl sie nicht glauben, dass dies die richtige Gesundheitsentscheidung für sie ist.

Fauci nutzt also eine Form der Tyrannei aus, um eine weitere Form der Tyrannei zu fördern.

Entweder die Leute lassen sich impfen oder sie werden weiterhin, meist im übertragenen Sinne, mit Knüppeln geschlagen. Das fasst zusammen, was Fauci über die anhaltenden Knüppelschläge und Menschen, die ihren eigenen Weg gehen wollen, in Bezug auf die experimentellen Coronavirus-Impfstoffe sagt.

Indem Fauci andeutet, dass er mit der Freiheit nichts anfangen kann, erklärt er in Wirklichkeit, dass er ein Feind der Freiheit ist.

Quelle: antikrieg.com