12. Mai 2021

Foto: Adobe Stock

US-Regierung wurde beim Handel mit frischen abgetriebenen Baby-Körperteilen für Experimente erwischt

Schockierender Bericht: US-Regierung wurde beim Handel mit frischen abgetriebenen Baby-Körperteilen für Experimente erwischt

Judicial Watch, eine juristische, rechenschaftspflichtige Organisation hat einen 600-seitigen Bericht geteilt, der zeigt, dass die US-Regierung „frische“ abgetriebene Babykörperteile gekauft und gehandelt hat. Laut dem Bericht wurden diese Körperteile von der FDA gekauft, um biologische Experimente wie Medikamententests durchzuführen und um Mäuse zu „vermenschlichen“.

Hinweis: Dieser Artikel enthält verstörende Informationen über die Zerstückelung von Menschen, die möglicherweise nicht für alle Leser geeignet sind.

Judicial Watch hat die jüngsten E-Mails zwischen Mitarbeitern der US-FDA und dem in Kalifornien ansässigen Unternehmen Advanced Bioscience Resources (ABR) aufgedeckt.

Diese E-Mails in einem 600-seitigen Bericht (lesen Sie unten) beweisen, dass die Behörde zwischen 2012 und 2018 Zehntausende von Dollar ausgegeben hat, um abgetriebene Babys für unethische wissenschaftliche Experimente zu kaufen.

Der Vertrag wurde von der Trump-Administration im Jahr 2018 gekündigt. Dies führte dazu, dass die staatliche Forschung an fötalem Gewebe gestoppt wurde, da die Verträge rechtswidrig waren.

Das ABR wurde bereits früher überprüft, da es mit fötalen Organen wie Lungen, Lebern, Augäpfeln und sogar den fötalen Gehirnen von abgetriebenen Babys gehandelt und benutzt hat.

Die E-Mail-Konversationen zwischen der FDA und ABR wurden aufgedeckt und sind wirklich beunruhigend.

Aufzeichnungen zeigen, dass ABR $12.000 im Voraus für jedes Baby gezahlt wurde, einige überlebten aus dem Mutterleib, zwischen dem Schwangerenalter von 16-24 Wochen. Die meisten Käufe sind für intakte Thymusdrüsen und Lebern, die „frisch, auf nassem Eis“ geliefert werden.

FDA-Ärzte fragten nach fötalen Organen und sie sagen: „Es wird stark bevorzugt, einen männlichen Fötus zu haben, wenn überhaupt möglich … [aber] unbestimmtes Geschlecht oder weiblich ist besser als gar kein Gewebe.“

Ein ABR-Mitarbeiter sagte: „Wir überprüfen nur die äußeren Genitalien und wenn sie nicht da sind … können wir das nicht feststellen.“

Emails enthüllen auch, dass die FDA Organe von Babys sogar nach 20 Wochen Schwangerschaft gekauft hat. Das ist schockierend, denn nach so langer Zeit ist das Baby in der Lage, außerhalb des Mutterleibs zu überleben.

Ein Mitarbeiter von ABR versicherte der FDA jedoch, dass sie mit Ärzten zusammenarbeiten, die Spätabtreibungen vornehmen.

Gleichzeitig gab er zu, dass die Organe der Babys, die aus Spätabtreibungen stammen, nicht für experimentelle Zwecke geeignet sind, da die Ärzte bei der Durchführung von Spätabtreibungen ein Gift namens Digoxin in das Baby injizieren und dieses Gift alle Gewebe und Zellen des Babys zerstört.

Ein Bundesgericht hat die FDA angewiesen, alle Aufzeichnungen über die Transaktionen beim Kauf von Organen abgetriebener Babys freizugeben.

Das Gericht stellte auch fest, dass die US-Regierung Lebern, Schilddrüsen, Gehirne, Lungen und Augen von Babys im zweiten Trimester kaufte, indem sie Hunderte von Dollar an ABR zahlte.

Es stellte fest, dass ABR „über 2.000 Dollar für einen einzigen Fötus kassieren konnte, den es … für 60 Dollar kaufte“ und „dass die US-Bundesregierung jahrelang an diesem potentiell illegalen Handel teilnahm.“

Sogar, Silicon Valley Tech-Firmen verwenden COVID-19 Blutproben von jungen Menschen, die bei Spenden für Behandlungsversuche gesammelt wurden, um den Alterungsprozess umzukehren. Schon Monate vor dem offiziellen Beginn der Pandemie wurden Milliarden von Dollar in die Gerowissenschaft investiert.

Wie bereits von GreatGameIndia berichtet, sind geheime Experimente, die von Amerika durchgeführt werden, direkt mit chinesischen Tiermärkten verbunden.

China führt geheime Mensch-Tier-Hybrid-Experimente im Frankenstein-Stil durch, bei denen Superviren, Mensch-Affen-Hybride, menschliche Kopftransplantationen an Affen und Schweinen, Gen-Editing-Babys, Supersoldaten usw. geschaffen werden.

Amerikanische Steuergelder wurden verwendet, um diese Lebendfleischmärkte und Tierversuchslabore am Wuhan Institute of Virology zu finanzieren. Ja, derselbe Ort, von dem man annimmt, dass sich das Coronavirus dort ausgebreitet hat.

Die meisten dieser Experimente werden aus den westlichen Ländern exportiert, da sie im Westen aufgrund heftiger Kritik eingestellt wurden.

Quelle: CONNECTIV EVENTS