22. Januar 2021

USA – News Ticker 2021 (aktualisiert)

Foto: Mediathek

NEWS TICKER – Ereignisse in den USA

13.01.2021

21:50 Uhr

In den US-Bundesstaaten Louisiana, Utah, Georgia und Connecticut wurde der Notstand ausgerufen.

21:35 Uhr

„Viele behaupten weiterhin, dass es so etwas wie Wahlbetrug nicht gibt. Wir haben immer gewusst, dass eine solche Behauptung falsch und irreführend ist, und heute haben wir zusätzliche harte Beweise,“ sagte der texanische Generalstaatsanwalt Paxton.

Texas Wahl-Beamte wegen weit verbreiteten Wahl-Betrug verhaftet . Der texanische Generalstaatsanwalt Ken Paxton gab heute die Verhaftung von Rachel Rodriguez wegen Wahlbetrugs, illegaler Stimmabgabe, rechtswidriger Unterstützung von Briefwählern und rechtswidrigem Besitz eines offiziellen Stimmzettels bekannt. Jede Anklage stellt eine Straftat nach dem Texas Election Code dar. Rodriguez wurde in einem Projekt Veritas Video im vergangenen Herbst entlarvt, während sie mit der illegalen Stimmensammlung im Vorfeld der 2020 Wahl beschäftigt war.

21:33 Uhr

Außenminister Mike Pompeo: Die Terrororganisation ISIS wurde zwischen 2016 und 2019 erfolgreich in Syrien und im Irak bekämpft und aufgelöst.

21:15 Uhr

Stellungnahme des Präsidenten: „Angesichts der Berichte über weitere Demonstrationen fordere ich, dass es KEINE Gewalt, KEINEN Gesetzesbruch und KEINEN Vandalismus jeglicher Art geben darf. Das ist nicht das, wofür ich stehe, und es ist nicht das, wofür Amerika steht. Ich rufe ALLE Amerikaner auf, dabei zu helfen, die Spannungen abzubauen und die Gemüter zu beruhigen. Ich danke Ihnen. „

19:30 Uhr

Hacker haben Impfstoff-Daten von Pfizer und Biontech im Internet veröffentlicht. Die geleakten Daten enthalten Email Screenshots, Dokumente, Präsentationen und Kommentare der EMA (Europäische Arzneimittelagentur) zur Begutachtung des Impfstoffs.

19:25 Uhr

Menschenmenge mit „Vertreibe alle Faschisten“-Schild vor dem U.S. Capitol.

19:15 Uhr

Regierungskoalition in Italien geplatzt. Ob der Zusammenbruch etwas mit den jüngsten Razzia-Gerüchten in Rom und der Wahlmanipulation der US-Wahl durch die italienische Regierung und den Vatikan zu tun hat?

OE24 schreibt:

Die Koalitionsregierung in Italien ist geplatzt: Zwei Ministerinnen aus den Reihen der in Rom regierenden Splitterpartei „Italia Viva“ um Expremier Matteo Renzi sind am Mittwoch zurückgetreten. Landwirtschaftsministerin Teresa Bellanova und Familienministerin Elena Bonetti verlassen das Kabinett um Regierungschef Giuseppe Conte, kündigte Renzi bei einer Pressekonferenz am Mittwoch in der Abgeordnetenkammer an.
Auch Staatssekretär Ivan Scalfarotto, der ebenfalls Mitglied von „Italia Viva“ ist, reichte seinen Rücktritt ein. Renzi erklärte den Rücktritt der Ministerinnen mit Divergenzen mit dem Premier über das milliardenschwere Hilfsprogramm „Recovery Plan“, das die Regierung in der Nacht auf Mittwoch verabschiedet hat. „Demokratie hat gewisse Formen, die respektiert werden müssen, was im letzten Jahr nicht geschehen ist“, sagte Renzi. Er beschuldigte Conte, während der Pandemie in Alleinregie das Land geführt zu haben, ohne das Parlament zu berücksichtigen und ohne sich mit den Koalitionspartnern abzusprechen.

17:45 Uhr

Fundstück zum Amtsenthebungsverfahren. Hintergrund: Demokraten wollen im Repräsentantenhaus über die Amtsenthebung abstimmen lassen und benötigen dann noch im Senat eine – unwahrscheinliche – Zwei-Drittel-Mehrheit. Dazu Peter Navarro laut Epochtimes: „Trump kann es kaum erwarten, sich in dieser Angelegenheit zu verteidigen, denn wir haben die Beweise“, sagte Peter Navarro, ein überzeugter Trump-Verbündeter, der den Präsidenten in Handelsfragen berät, in der Sendung „War Room: Pandemic“. „Macht es, denn wir haben die Beweise“, sagte er.“ „Für Trump würde das eine „riesige Tür“ öffnen“.

17:30 Uhr

John McCains Tochter Meghan dokumentiert auf den Punkt die Stimmung in den USA. Trendingpolitics.com: „Anfang dieser Woche in „The View“ sagte Meghan McCain, sie wolle Trump-Anhänger nach dem meist friedlichen Protest in DC am 6. Januar nach Guantanamo Bay schicken.“  Denken Sie daran, McCain hat nie etwas so Extremes gesagt, nachdem BLM und ANTIFA die gesamte Stadt DC in Brand gesteckt hatten. Sie geht jedoch so weit zu sagen, dass Trump-Anhänger wie echte Terroristen behandelt werden sollten . Sie verglich sie sogar mit der tatsächlichen Terrorgruppe Al-Qaida, die unschuldige Menschen für den Sport schlachtet.“

15:30 Uhr

GatewayPundit.com: „UPDATE: Die Bürgermeisterin von Washington, DC, Muriel Bowser, wurde gewarnt, lehnte jedoch jede zusätzliche Hilfe ab, bevor am 6. Januar über gestohlene Wahlen abgestimmt wurde“

13:30 Uhr

The Daily Mail: Außenminister Mike Pompeo will Beweise dafür veröffentlichen, dass das Corona-Virus aus einem chinesischen Labor in Wuhan stammt.

Hochrangige Beamte in Washington behaupten, dass Außenminister Mike Pompeo für eine“ Schlagzeile “ sorgen wird, in dem er die wahre Herkunft des Corona-Virus enthüllen will.
Sie sagen, er werde Beweise dafür liefern, dass SARS-CoV-2 nicht auf natürliche Weise von Fledermäusen, Schuppentieren oder anderen Tierarten auf den Menschen übergesprungen ist, sondern dass es von Wissenschaftlern im Wuhan Institute of Virology gezüchtet wurde – wo chinesische und ausländische Experten seit Jahren vor den schlechten Sicherheitvorkehrungen des Labors gewarnt haben.

13:10 Uhr

Netzfund Twitter: „Ich kann Ihnen jetzt schon sagen, rein strategisch gesehen, wird jeder einzelne von ihnen den Versuch bereuen, die republikanische Partei von Trump „zu befreien“. Er hat die vielfältigste Gruppe von Wählern der Neuzeit für einen Republikaner & mehr Stimmen gewonnen, als jeder andere GOP-Präsident. Das wirft man nicht weg. Sie werden nicht mehr viele Wähler übrig haben, wenn Sie versuchen, Trump so zu behandeln, wie die Demokraten ihn behandelt haben. Sie werden zwar „Brownie-Punkte“ von einigen Demokraten und den Medien für etwa eine Woche bekommen, aber sie werden sich dann bald gegen Sie wenden und Sie Rassisten nennen. Wählen Sie Ihre Handlungen mit Bedacht!“

13:00 Uhr

BREAKING: Twitter hat den Account von Space Force General John Raymond gesperrt. Einfach deswegen, weil er gegen Verrat und für Trump steht. In der Sekunde, in der Trump ihn als möglichen Vizepräsidenten in Betracht gezogen hat, ist sein Twitter-Account gesperrt worden. Vor welchen Enthüllungen haben die Hintermänner von Twitter Angst?

12:30 Uhr

Fundstück GateWayPundit.com: Republikanische Abgeordnete fordern Liz Cheney zum Rücktritt auf. „Der Abgeordnete Rosendale forderte die Abgeordnete Cheney auf, als Vorsitzender der Republikanischen Konferenz zurückzutreten, nachdem er die folgende Erklärung veröffentlicht hatte:

Als die Repräsentantin Cheney heute zur Amtsenthebung sprach, konsultierte sie die Konferenz nicht, hielt sich nicht an den Geist der Regeln der Republikanischen Konferenz und ignorierte die Präferenzen der republikanischen Wähler. Sie schwächt unsere Konferenz in einem Schlüsselmoment für persönlichen politischen Gewinn und ist nicht in der Lage zu führen. Sie muss als Konferenzvorsitzende zurücktreten. Abgeordneter Andy Biggs sagte:

„Sie sollte ihre Position als Konferenzleiterin niederlegen und dieser Konferenz nicht dienen. Das war’s “, sagte Biggs dem Washington Examiner .“ Cheney ist Tochter des frühere Vizepräsidenten Dick Cheney, der im Irak(-Krieg) viel Geld verdient hat.

09:00 Uhr

Auch Youtube hat Trump gesperrt. Ein Überblick: „Facebook hat Präsident Trump für mindestens zwei Wochen von seiner Plattform verbannt. Twitter hat Präsident Trump und Konten im Zusammenhang mit seiner Kampagne dauerhaft suspendiert. Twitter hat Hunderttausende von Nutzern auf ihrer Plattform gelöscht. Google hat die Redefreiheits-App Parler aus dem App Store entfernt.Apple droht, Parler aus seinem App Store zu entfernen, es sei denn, sie beginnen, Konservative zu zensieren. Der E-Mail-Dienst von Präsident Trump verbot ihm, E-Mails an seine Millionen Unterstützer zu senden. Mozilla, der Besitzer des Internetbrowsers Firefox, versprach, gegen Präsident Trump und seine Verbündeten vorzugehen. Shopify hat den Online-Shop für die Kampagne von Präsident Trump von seiner Plattform entfernt. Der Zahlungsabwickler Stripe hat dem Präsidenten die Nutzung seines Dienstes untersagt. Youtube sperrte Videos für mindestens 7 Tage.“

Quelle:

USA – News Ticker 2021 (aktualisiert)